FAIRE ZEITARBEIT MIT HONOLD INHOUSE SERVICE
ALS MITGLIED DES IGZ

 

Seit 1998 setzt sich der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V. (iGZ) für die Zeitarbeitsbranche ein. Er ist ein wichtiger Innovator der Zeitarbeit in Deutschland. Der iGZ ist dabei nicht einfach nur das Sprachrohr der Zeitarbeitsdienstleister in Deutschland, sondern stetig darum bemüht, den Arbeits- und Vertragsbedingungen in der Zeitarbeit einen fairen Rahmen zu geben. Ein wichtiger Meilenstein des iGZ ist der Ethik-Kodex, der für alle Mitglieder des Verbands und somit auch für Honold Inhouse Service verbindlich ist.

 

Als Vermittler von Zeitarbeitskräften und Mitglied des iGZ gilt für die Honold Inhouse Service GmbH:

  • Wir verpflichten uns zur Einhaltung aller Arbeits- und Sozialgesetze. Hierzu zählen in besonderem Maße das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz sowie das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz.
  • Wir verpflichten uns, die Arbeitsbedingungen der Tarifverträge einzuhalten.
  • Wir sorgen für ein faires und transparentes Bewerbungsverfahren. Hierzu gehört auch die strikte Einhaltung von Datenschutzvorgaben.
  • Wir informieren Bewerber ausführlich über alle für die Einstellung wichtigen Details aus ihrem Arbeits- und Tarifvertrag sowie die Arbeit des iGZ und den damit verbundenen Vorteilen für die Arbeitnehmer.
  • Wir vereinbaren alle Arbeitsbedingungen in Schriftform.
  • Wir sorgen dafür, dass Zeitarbeitskräfte gemäß ihrer Eignung und persönlicher beruflicher Ziele auf der Basis des Arbeitsvertrags eingesetzt werden.
  • Wir sorgen für regelmäßige Mitarbeitergespräche und holen Feedback zur Zufriedenheit der Mitarbeiter ein.
  • Wir geben schnelle Rückmeldung zur Lohnabrechnung oder andren Fragen rund um das Arbeitsverhältnis.
  • Wir gewährleisten Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz sowie Umweltschutz für alle Einsätze der vermittelten Arbeitskräfte.
  • Wir fördern Weiterbildung und lebenslanges Lernen.
  • Wir bieten ein professionelles Beschwerdemanagement und eine offene Kommunikationskultur.
  • Die Entlohnung bei Werkverträgen muss sich nach dem mit dem iGZ und DBG ausgehandelten Tarif richten. Dabei handelt es sich mindestens um die Grundvergütung, die der ausgeübten Tätigkeit entspricht.

Die Leitlinien des iGZ entsprechen der Unternehmensvision der gesamten Honold Gruppe, deren Teil die Honold Inhouse Service GmbH ist.

 

Im Mittelpunkt steht für uns der Mensch mit all seinen Fähigkeiten. Diese Maxime gilt uneingeschränkt für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die für uns und unsere Partner tätig werden.

Mehr Informationen zum Ethik-Kodex des iGZ: http://www.kuss-zeitarbeit.de/sites/default/files/2017-09-27_iGZ-Ethik-Kodex.PDF
Mehr Informationen zum iGZ: https://www.ig-zeitarbeit.de/